21. Mai 2012

mein kleiner Kräutergarten



Kommentare:

  1. Voll schön, muss dringend mal wieder zu IKEA ;)
    Bin neuer Leser auf deinem Blog, vielleicht magst auch bei mir mal vorbeischauen, Lust auf gegenseitiges Verfolgen vis GFC?
    LG Tina
    http://kaestis.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht total cool aus.
    Ich habe letztes Jahr Rasen "angepflanzt" und das dann für meine Hausmäuse geerntet. Das fanden die total lecker :)

    LG Jen
    LikeABrokenFlower.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. ach, zu schön ... mein kräutergarten mag noch nicht so recht. ich glaube, dass liegt daran, dass er draußen steht und sich "meine" kohlmeisenfamilie gerne an den samen bedient hat ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht so schön aus.. bei uns ist das irgendwie überhaupt nichts geworden und wir haben uns extra ein Mini-Gewächshaus zugelegt... Kannst du vielleicht ein paar Zeilen dazu schreiben, was für Erde und Samen du benutzt hast und wie du es gepflegt hast? Dein Blog gefällt mir sehr gut, verfolge mich doch auch :) stellalicious-stella.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab das in "Kokosnöt" von IKEA gepflanzt. Das ist so ein Block gepresste Pflanzerde aus Kokosfaser & Kokosnussschale. Kostet ca. 2€ und ist total ergiebig (mit ca. 3 Liter Wasser gemischt ergibt ein Block 15 Liter Pflanzerde) --> Einfach in einen Topf krümeln und mit Wasser übergießen...und schon geht die Erde auf.

    Die Samen hab ich in den kleinen Tütchen bei REWE gekauft. (ausgesät und mit ein bisschen Erde bedeckt) Erstmal nur Petersilie und Schnittlauch. Dill hab ich auch noch. Den pflanz ich aber erst später ein.

    Das ganze steht an einem sonnigen Fleckchen auf der Fensterbank unserer Küche und jeden Tag hab ich ein kleines bisschen gegossen. Das Kokosnöt verteilt die Flüssigkeit richtig gut und es wird nie zu nass.

    Versuch es einfach noch mal... das klappt schon :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen, dein Kräutergärtchen ist richtig gut geworden, die erde aus Kokosfaser werde ich auch mal ausprobieren, (danke für den super Tip)denn deine Saat ist wirklich super aufgelaufen.
    Hab noch einen schönen Pfingstmontag!
    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen